Madagaskar:
Pfadfinderarbeit & Schule

Die Partnerorganisation betreibt eine Schule und kooperiert mit einer medizinischen Ambulanz. Ziel der Partnerorganisation ist es, Kindern und Jugendlichen eine gute Bildungsgrundlage zu ermöglichen, um ihnen die Chance zu eröffnen, eine eigenständige Lebensperspektive zu schaffen. Dafür wird nicht nur Schulunterricht angeboten, sondern es findet eine begleitende christliche Pfadfinderarbeit statt.

  • TEILEN:

Hintergrundinformationen

Die Schule besteht aus einer Vor- und Grundschule nach französischem Schulsystem: zwei Jahre Vorschule, fünf Jahre Grundschule. Bei erfolgreichem Abschluss besuchen die Schülerinnen und Schüler anschließend weitere vier Jahre ein staatliches College. Während der Zeit begleitet Nehemia Christliches Hilfswerk Madagaskar die Schülerinnen und Schüler intensiv am Centre Mitantana und unterstützt sie darüber hinaus auch finanziell (z. B. Übernahme von Schulgeld, Schulmaterial). An den Nachmittagen wird als außerschulische Kinder- und Jugendarbeit eine Pfadfinder-AG angeboten, in denen die Kinder in praktischen Pfadfinderfertigkeiten und charakterlich geschult werden sowie viel Wertschätzung erhalten. Derzeit besuchen etwa 120 Kinder diese AG der Royal Ranger.

Zurzeit besuchen ca. 200 Kinder die Vor- und Grundschule. Etwa 40 Schülerinnen und Schüler werden im externen College begleitet. Um eine gute Ernährung sicherzustellen, erhalten die Kinder täglich ein warmes Mittagessen. Sie können an der Schule duschen und werden in der kooperierenden, benachbarten Ambulanz regelmäßig untersucht, wodurch ihre hygienische und medizinische Grundversorgung gesichert wird.

Aufgaben der Freiwilligen

Schule

Du arbeitest in der Schule mit und unterstützt die Lehrerinnen und Lehrer. Je nach Vorerfahrung und Begabung kannst Du auch Projekte in den Bereichen Sport, Musik und Kunst durchführen. Du unterstützt die Kinder bei Hausaufgaben und im Schulbetrieb mit weiteren praktischen Aufgaben (Besorgungen, Einkaufen, Dekoration etc.). Ein bis zwei Freiwillige investieren sich mehr in die Schule, das Patenschaftsprogramm und praktische Aufgaben.

Pfadfinder-Arbeit

Zwei Freiwillige sind nachmittags aktiv an den Pfadfinder-AGs für verschiedene Altersgruppen beteiligt. Du kannst Dich dort vielfältig einbringen. Du bereitest wöchentlich Treffen selbstständig vor und führst sie eigenverantwortlich in der Schule und den umliegenden Dörfern durch.

Eigenständigkeit

Du bist eng in das Team vor Ort eingebunden, mit dem Du Deinen Einsatz regelmäßig reflektierst. Beim Schwerpunkt der Rangerarbeit machst Du Dir die Vision zu eigenen, mittelfristig einen Stamm der Royal Rangers aufzubauen. Dazu kooperierst Du mit den Mitarbeitenden vor Ort, bringst Deine eigene Rangererfahrung ein und dokumentierst die Arbeit für zukünftige Rangermitarbeitende.

Erforderliche Kenntnisse

  • Sprache
    gute Französischkenntnisse und die Bereitschaft, vor Ort Grundkenntnisse der Landessprache Malagasy zu erlernen
  • Schwerpunkt Royal Ranger
    Pfadfinderkenntnisse mit entsprechenden Ausbildungsnachweisen (z.B. JLTC/NTC) der Pfadfinderschaft Royal Rangers oder vergleichbar, Pfadfinderleiter- oder Juniorleitererfahrung
Stellenbeschreibung

Kurz & Knapp

Region & Umgebung

Ambrohidratrimo liegt in der Provinz Antanarivo, in der Region Anamalanga.

Klima

Ambohidratrimo hat das Gebirgsklima. Im Sommer gibt es viel Niederschlag und im Winter ist es wieder recht trocken. Die durchschnittliche Jahrestemperatur Ambohidratrimo beträgt 22° Grad

Wohnsituation

Du wohnst in einer Freiwilligen-WG, die direkt neben der Schule liegt.

Sprache

Französisch. Die Kinder in der Schule sprechen jedoch Malagasy.

Sicherheitsbestimmungen

Du solltest auf die örtlichen Umstände Rücksicht nehmen. Freiwillige dürfen sich nach Einbruch der Dunkelheit nicht alleine außerhalb des Schulgeländes oder in der Stadt bzw. Öffentlichkeit aufhalten.

ES KANN
LOSGEHEN?!

Du hast Interesse hast, an dieser Einsatzstelle mitzuarbeiten?
Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Weitere Einsatzstellen in Afrika